Funktionen

SCHRIFTGRÖSSE - +

Herzlich willkommen

Navigation

Inhalt

In der SIKNA finden Sie ein vielseitiges Therapieangebot. Entsprechend Ihren Bedürfnissen wird zusammen mit dem behandelnden Arzt und der Leitung Pflegedienst ein Therapieprogramm zusammengestellt, welches vom Pflegedienst unterstützt wird und mit dem Angebot an Fitness und Turnen ergänzt werden kann.

Werken
Die aktivierende Ergotherapie
Im Werken wird die Freude am kunsthandwerklichen Tun geweckt. Die Teilnehmenden erleben ihre eigene Kreativität. Das Werken in der Gruppe fördert die Kontaktfähigkeit. Diese sinnvolle und gezielte handwerkliche Tätigkeit hebt das Selbstbewusstsein und verbessert die körperlichen Funktionen.

Aktivierungstherapie
Das Ziel der Aktivierungstherapie ist es, kognitive, körperliche und psychosoziale Fähigkeiten zu erhalten oder zu reaktivieren. Dabei wird auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen und diese werden gezielt begleitet und unterstützt. Einzeln oder in Gruppen werden Therapien im kognitiven, im musisch-schöpferischen und im psychosozialen Bereich angeboten. Unterstützung bei Funktionsübungen erfolgen nach Anweisung des Arztes oder der Physiotherapeuten.

Physiotherapie
Das Ziel der Behandlung ist es, möglichst schmerzfrei mobil zu sein. Bei den Senioren wird adäquat die Kraft trainiert, damit sie selbständig gehen oder aufstehen können (insbesondere nach einem Schlaganfall, Hüftgelenksoperation oder Schenkelhalsbruch). Die Physiotherapeuten arbeiten interdisziplinär. So ist ein enger Kontakt zum behandelnden Arzt, zum Pflegepersonal, zu den Ergotherapeuten und zu den Angehörigen sehr wichtig, um ein optimales Resultat zu erreichen.